LinkedIn Profil absichern


LinkedIn hat sich zum beliebtesten, globalen sozialen Businessnetzwerk gemausert. Vollkommen zu Recht: die Plattform bietet höchste Professionalität und auch Qualität.

Natürlich lassen sich wie bei jedem größeren Netzwerk die Fake Profile nicht lange auf sich warten. Das Ziel dieser Fake Profile: Ihre Daten! So kommt es vor, dass sich unzählige Bots versammeln und Kontaktanfragen stellen. Das Problem: Manche Ihrer bereits bestehenden Kontakte haben evtl. bereits diesen Fake Profilen die Kontaktanfrage bestätigt. So könnten Sie der Annahme sein, dass Sie die Person evtl. auch kennen könnten und bestätigen den Kontakt.



Lassen Sie sich auch hierbei nicht von den Firmenangaben & Positionen täuschen! Je hochwertiger ein Fake Profil erscheint, desto eher die Wahrscheinlichkeit, Ihr Vertrauen zu gewinnen.

Daher empfehle ich, die Sicherheitseinstellungen Ihres LinkedIn Profils zu überprüfen und ggf. anzupassen. Um die Sicherheit Ihres Profils einstellen zu können, klicken Sie hier: LinkedIn Privacy Settings

Folgende Einstellungen sollten Sie überprüfen, ggf. anpassen:

  • Wer kann Ihre E-Mail Adresse sehen? 
    Hier empfehle ich die Einstellung "Direkte Kontakte".
  • Wer darf Ihre Kontakte sehen? 
    Natürlich ist es für Fake Profile am interessantesten zu Wissen, mit wem Sie vernetzt sind, um dort wiederum Kontaktanfragen zu stellen. Da es LinkedIn Usern auch passieren kann, dass Ihre Accounts gekapert werden, habe ich mich dazu entschlossen, die Sichtbarkeit meiner Kontakte nur auf mich selbst zu beschränken. 
  • Offen für neue Möglichkeiten
    Seien Sie vorsichtig mit diesen Einstellungen. Sollten Sie offen für neue Job Angebote sein, können Sie das hier signalisieren. Jedoch kann niemand garantieren, dass Ihr aktueller Arbeitgeber das nicht auch sehen kann. 
Selbstverständlich ist es ratsam, alle Einstellungen zu überprüfen, die oben genannten sind jedoch vor allem für Fake Profile interessant. 

Seien Sie sich bewusst, dass LinkedIn ein professionelles Auftreten erfordert - ein Profil mit einem nicht sichtbaren Profilbild oder einem nicht vollständigen Namen kann unter Umständen nachteilig sein. 



Kommentare